TL-Spannbuchsen, Taperlock

Der Einsatzbereich der TL-Spannbuchsen hat sich in vielen Bereichen gerade bei Riemenantrieben etabliert. Die flexible und schnelle De- und Montierbarkeit sind genauso wichtig, wie die Möglichkeit durch eine wirtschaftliche Standardlösung der Welle-Nabe-Verbindung für die flexible Anbindung von Standardscheiben zu sorgen.

Bei kleinen Abmessungen sind alle Buchsen aus asiatischer Fertigung lagerhaltig bevorratet. Ab den Größen 6050 werden die Buchsen flexibel im eigenen Haus angefertigt. Standardmäßig fertigen wir in unserer Gießerei Buchsen bis zur Größe 1080 (bis ca. 200mm Wellen-Ø). Größere Einheiten sind aber immer möglich.
Bitte kontaktieren Sie uns, sollten Sie Fragen haben.

PDF Download

 
 
 
 
1
2
3

Achtung - auch wenn sich das TL-Spannbuchsen-System im Markt bewährt hat, so werden ab einer definierten Leistungsdichte höhere Antriebsleistungen übertragen. In diesem Fall empfehlen wir den Einsatz von klassischen Spannsätzen aus Vergütungsstahl. Selbstverständlich legen wir Ihnen auch hier eine passende Lösung aus und unterstützen Sie schnell und unkonventionell.

Toleranzen
Die TL-Buchsen können bei Wellentoleranzen bis h11 bei max. Ø 30 mm eingesetzt werden. Darüber hinaus bis h9.  Die Montageanleitung sowie die Schraubenanzugsmomente sind für jede Größe auf der beigefügten Anleitung vermerkt. Die ausführliche Einbauanleitung liegt jeder Lieferung bei. Zusätzliche Passfederverbindungen sind bei der Übertragung von höheren Leistungen zu empfehlen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  •         Optimale Welle-Nabe-Verbindung für Standardware aus Asien
  •        Schnell und leicht montierbar
  •        Beliebig austauschbar
  •        Kostengünstige wirtschaftliche Verbindung von Welle und Nabe
  •        Alle Größen lieferbar von bis 1008 bis 10 085.

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0) 77 51 / 87 31-0 - info@flohr-industrietechnik.at