UO-EM-D2 / UO-EM-D41 SIL 2

 
 

LWL-Decoder-Modul

 
 
UO-EM-D2 / UO-EM-D41 SIL 2 (LWL-Decoder-Modul)zoom

Kurzinfo: Universal-Drehgeber-Systeme

Dekodierung von LWL-Signalen der U-ONE Basisgeräte
Versorgung weiterer U-ONE Funktionsmodule
Zentrale Programmierschnittstelle RS 232
Optionen: SIL 2 / PL d Zertifizierung (UO-EM-D41)

Die Übersetzer

Die LWL-Decoder-Module wandeln optische LWL-Signale vom Universal-Drehgeber-Basisgerät in elektrische Signale und versorgen die weiteren Funktionsmodule des U-ONE-Systems damit. Die Lichtwellenleiter werden über ST-Steckverbinder angeschlossen, die Versorgungsspannung über eine Klemmleiste

 
 
 
 
 
1
2
3
Eigenschaft Wert
Versorgungsspannung 12-30 VDC
Signalausgänge/Schnittstellen RS 232-Schnittstelle für Programmierung

LED-Anzeigen: Betriebsbereit und LWL-Verbindung in Ordnung
Elektrischer Anschluss 2x ST-Steckverbinder für LWL 50/125 µm oder 62,5/125 µm

2 Schraubklemmen für Versorgungsspannung

Reihen-Steckverbinder zu Folgemodulen (Interne Busverbindung)

RS 232-Stecker für Programmierung
Abmessungen (L x B x H) 99,5 x 22,5 x 114,5 mm (Modulares Elektronik-Gehäuse für Hutschiene)
Gerätetemperaturbereich -25 °C bis +70 °C
Schutzart IP20 (Schaltschrank-Einbau)
Geräteoptionen / Funktion Kombinierbar mit weiteren Modulen des U-ONE-Systems
Besonderheiten / Zertifikate UOM 41L und dazugehörende Module UO-…-… 41: SIL 2 (DIN EN 61508); PL d (DIN EN ISO 13849)

UL/CSA
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0)7751 / 8731-0 - info@flohr-industrietechnik.de