HKI 97-112 bis 191

 
 

Doppelgelenkkupplung

 
 
HKI 97-112 bis 191 | Doppelgelenkkupplungzoom

Kurzinfo: Zubehör mechanisch

  • Für Drehgeber-Anbauten mit erhöhtem Versatz (parallel/axial)
  • Spielfrei, verdrehsteif und ausfallsicher und isoliert
  • Verlängerte Lebensdauer von Drehgebern
  • Optionen: verschiedene Anbaumöglichkeiten

Die flexiblen Verbindungen

Die isolierten und korrosionsfesten HKI Metall-Lamellenkupplungen gleichen einen erhöhten Parallelversatz bis ±1 mm und einen erhöhten axialen Versatz bis ±2 mm aus und verlängern hierüber die Lebensdauer von Drehgebern. Die Doppelgelenkkupplungen sind optional mit Anbaumöglichkeiten für große Bohrungsdurchmesser bis 40 mm, sowie für Wellen ohne Passfeder (Klemmung) oder Kegelwelle möglich.

 
 
 
Eigenschaft Wert
Anwendung Ausgleich axialer Versatz

Ausgleich Parallelversatz

Isolation gegen vorhandene Lager-/Wellenströme
Kupplungsart Edelstahlkupplung mit Kunststoff-Schrauben (elektrisch Isoliert)
Bohrung Antriebsseite max. Ø 40 mm mit Passfedernut / Kegel: 20 mm oder 32 mm

(Größere Durchmesser über Adapterwelle realisierbar)
Bohrung Geberseite max. Ø 40 mm mit Passfedernut / Kegel: 20 mm oder 32 mm

(Größere Durchmesser über Adapterwelle realisierbar
Außendurchmesser Ø 97 mm
Gesamtlänge 112 mm bis 191 mm
Anbaugenauigkeit Radialer Versatz: bis ±1 mm / Axialer Versatz: bis ±2 mm
Maximale Drehzahl 12000 min-1
Temperaturbereich -40 °C bis +110 °C
Schockfestigkeit 10 g (kurzzeitig 100 g)
Vibrationsfestigkeit 3 g (kurzzeitig 20 g)
Isolation gegen Lager-/Wellenströme Ja
Mechanische Optionen Anbau an größere Wellendurchmesser mit Adapterwelle realisierbar
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0)7751 / 8731-0 - info@flohr-industrietechnik.de