Schrumpfscheiben - mechanisch: HSD

Die Schrumpfscheibe Typ HSD ist ein lösbares Maschinenelement zur Verbindung einer Hohlwelle mit einer Welle. Die Schrumpfverbindung ist eine wartungsfreie und durch den Presssitz schmutzunempfindliche Verbindung, die vielfältig einsetzbar ist. Der Typ HSD ist eine kostengünstige Verbindung von Welle und Nabe in beispielsweise Windradantrieben, Verpackungsmaschinen oder Gepäcksortieranlagen.

Schrumpfscheibe HSD
 
 
HSD Schrumpfscheibenzoom
Explosionsansichtzoom
 
 

Downloads

Kurzinfo

Um eine einfache und sichere Montage gewährleisten zu können, sind die Kegelflächen geschmiert.

Die Schrumpfscheibe liegt im Betrieb der Anlage außerhalb des Kraftflusses. Es treten nur sehr selten geringe dynamische Lasten und kein Verschleiß an der Schrumpfscheibe auf. Die Schrumpfscheibe ist somit bei korrekter Auslegung dauerfest.

Die Kraftübertragung findet direkt von der Welle auf die Nabe statt. Der direkte Kraftfluss sorgt für höchste übertragbare Kräfte und Momente.

 
 

Baureihen

Baureihe Übertragbare Drehmomente Drehmoment min. Drehmoment max. Wellendurchmesser min. Wellendurchmesser max.
Baureihe HSD 20 Kleine Drehmomente 0,15 kNm 18,3 kNm 20 mm 250 mm
Baureihe HSD 21 Mittlere Drehmomente 16 kNm 4.033 kNm 110 mm 730 mm
Baureihe HSD 22 Hohe Drehmomente 0,02 kNm 16.493 kNm 9 mm 1.050 mm
Baureihe HSD 23 Sehr hohe Drehmomente 26 kNm 19.684 kNm 100 mm 1.050 mm
Baureihe HSD 81 Höchste Drehmomente 1,5 kNm 19.958 kNm 38 mm 1.050 mm
Baureihe HSD 83 Höchste Drehmomente 30 kNm 23.811 kNm 100 mm 1.050 mm
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0)7751 / 8731-0 - info@flohr-industrietechnik.de