IS Innenspannsätze

Mit den Innenspannsätzen Typ IS lassen sich Naben aller Art auf handelsüblichen Wellen sicher befestigen. Der Spannsatz ist selbstzentrierend und hat selbsthemmende Kegelwinkel.
Die Rundlaufgenauigkeit kann durch eine Vorzentrierung der Nabe erhöht werden. Für Förderbandtrommeln und deren besondere Belastungen sind speziell die Spannsätze IS 4.1 ausgelegt.

Innenspannsätze Typ IS werden in unterschiedlichen Baureihen und Typen je nach Belastung und Anwendung geliefert.

Innenspannsätze IS
 
 
IS Innenspannsätzezoom
Explosionsansichtzoom
 
 

Downloads

Kurzinfo

Die Schrumpfscheibe liegt im Betrieb der Anlage außerhalb des Kraftflusses. Es treten nur sehr geringe dynamische Lasten und kein Verschleiß an der Schrumpfscheibe auf. Die Schrumpfscheibe ist somit bei korrekter Auslegung dauerfest.

Die Verschraubung erfolgt standardmäßig von einer Seite. Eine schnelle Montage und eine einfache Zugänglichkeit sind daher gegeben.

Einfache (De-) Montage durch den Zugriff auf die Schrauben und Abdrückgewinde von einer Seite.

Platzsparende Montage unter der Nabe.

 
 
 

Bauformen

Bauform IS 1zoom
Bauform IS 4zoom
Bauform ISN 1zoom
Bauform IS 4.1zoom
 
 

Baureihen

Baureihe Hinweise Drehmoment min. Drehmoment max. Wellendurchmesser min. Wellendurchmesser max.
Baureihe IS 1 Kleiner Einbauraum, Verschieben der Nabe beim Spannen 0,3 kNm 880 kNm 20 mm 500 mm
Baureihe ISN 1 Axial fixierend, kein Verschieben der Nabe beim Spannen 0,3 kNm 723 kNm 20 mm 500 mm
Baureihe IS 4 Für höchste Drehmomente, kein Verschieben beim Spannen 0,9 kNm 1.266 kNm 30 mm 600 mm
Baureihe IS 4.1 Reduzierte Flächenpressung, speziell für Förderbandtrommeln geeignet, kein Verschieben der Nabe beim Spannen 11 kNm 903 kNm 100 mm 600 mm
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0)7751 / 8731-0 - info@flohr-industrietechnik.de