Palloid-verzahnte Kegelräder

Der Vorteil palloid-verzahnter Kegelräder liegt in einem größeren Überdeckungsgrad gegenüber geradverzahnten Kegelrädern. Die Palloidverzahnung ist besonders unempfindlich gegenüber Veränderungen im Zahneingriff (Tragbildveränderungen). Einschränkungen bestehen in der Wahl des Spiralwinkels, der zwischen 35° und 45° gewählt werden sollte. Die Gleitbewegung erfolgt im Verlauf des Eingriffs zweier Zahnflanken gegenläufig, was zu einem ruhigeren Lauf gegenüber geradverzahnten Kegelrädern führt. Die bei palloidverzahnten Kegelrädern größere Anzahl von sich im Eingriff befindenden Zähnen ergibt auch eine höhere Belastbarkeit. 

Die besonderen Merkmale sind:

  • konstante Zahnhöhe längs der Zahnbreite
  • hohe Verzahnungsgenauigkeit durch 
    kontinuierliches Wälzfräsverfahren
  • stufenlos einstellbare Zahnlängsballigkeit
  • gezielte Beeinflussung der Lage und Größe des Tragbildes  
Palloid-verzahnte Kegelräderzoom
Palloid-verzahnte Kegelräder
 
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0)7751 / 8731-0 - info@flohr-industrietechnik.de