Spiralverzahnte Kegelräder - System Klingelnberg

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrungen in der Fertigung von Kegelradverzahnungen nach dem System Klingelnberg sind wir einer der leistungsfähigsten Hersteller in diesem Bereich. Sowohl die wirtschaftlich Palloidverzahnung wie auch Zyklo-Palloid-Verzahnungen und HPGS-Verzahnungen gehören zu unserem Standardprogramm. Je nach Anwendung werden die Verzahnungen gehärtet und anschließen mit höchster Präzision hartverzahnt oder nach dem Verzahnen gehärtet und geläppt.

 
 
 
1
2
3
4

Unsere hochwertigen Kegelradverzahnungen nach dem Klingelnberg-Verfahren genießen einen hervorragenden Ruf für ihre hohe Lebensdauer und Qualität. Sie finden ihren Einsatz in unsern Kegelradgetrieben, Überlagerungs- und Schnellhubgetrieben. Darüber hinaus bieten sie optimale Anwendungsmöglichkeiten in zahlreichen kundenspezifischen Aufgabenstellungen (z. B. Werkzeugmaschinen, Textilmaschinen, Druckmaschinen, Nutzfahrzeuge, Anlagenbau, etc. Je nach Standardisierungsgrad werden die Spannelemente.

Arten der Spiralverzahnungen

Zusammenfassung der Kerndaten


Palloid Zyklo Palloid HPG-S
Normalmodul 1-7 0,7-13 1,1-13
Eingriffswinkel (17,5°); 20°; (22,5°) 17,5°; 20° 20°
Zähnezahl 4-120 5-120 5-120
Außendurchmesser <400mm <800mm <800mm
Achswinkel 45-135° 10-135° 10-135°
Zahnbreite <75mm <100mm <100mm
Qualität DIN 3965 4-10 4-10 3-6
Material Einsatz-, Nitrier-, Vergütungsstähle, sowie Kunststoffe
Wärmebehandlung Einsatzhärten, Nitrieren, Vergüten

¹(Werte und Maße in Klammern auf Anfrage.)

 

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0) 77 51 / 87 31-0 - info@flohr-industrietechnik.at