MALMEDIE Tonnenkupplung

Von MALMEDIE in den 50er Jahren entwickelt, empfiehlt sich die Tonnenkupplung besonders für den Einbau in Trommelantriebe des Kranbaus und der Fördertechnik. Die seit über 50 Jahren vorliegenden Betriebserfahrungen mit Tonnenkupplungen im Einsatz bei schwerem, rauen Hüttenwerksbetrieb, bei Absetzern, Schiffsentladern und Containerkranen haben ihren Niederschlag in zahlreichen werksinternen Normblättern der Kunden gefunden. Die MALMEDIE Tonnenkupplung erfüllt u.a. die technischen Anforderungen, die das Stahl-Eisen-Betriebsblatt SEB 666 212, Ausgabe 01.91 und die Norme Sidérugie Française vorschreiben. 

Tonnenkupplung
Tonnenkupplung
 
 

Bei einer starren Verbindung der Getriebewelle mit der Hubwerkstrommel ergibt sich bei einem Ein- oder Zweitrommelantrieb einer Krananlage eine statisch unbestimmte Drei- oder Vierpunktlagerung.

Übergeordnete Merkmale der Tonnenkupplung

  • Wirtschaftlichkeit  bei hoher Leistungsfähigkeit
  • Höhere Belastbarkeit im Vergleich zum Wettbewerb
  • Hohes zulässiges Drehmoment bei geringem Bauraum
  • Erhöhte zulässige Radiallast
  • Große zulässige Fertigbohrung
  • Hohe Lebensdauer
  • Austauschbarkeit mit vorhergehenden Baureihen
  • optional mit automatischer Verschleißanzeige
  • Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich gemäß RL 94/9/EG geeignet.

Verschleißanzeige

Der vorhandene Verschleiß in der Tonnenkupplung kann an der Verschiebung des Zeigers gegenüber der Verschleißkerbe abgelesen werden. Die max. zulässigen Verschleißwerte sind in der Tabelle (siehe Katalog -Dowonload) angegeben. Nach Überschreiten des Grenzwertes ist die Tonnen-Kupplung auszutauschen. Bei Einsatzfällen mit zwei Lastrichtungen sind die max. zulässigen Verschleißwerte zu halbieren. Dies muss bei der Bestellung angegeben werden, damit die entsprechende Verschleißkerbe gefertigt wird.

Auslegung, Berechnung

Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der Kupplung. Informationen zur Montage, Demontage sowie den technischen Daten finden Sie auch in unserem Katalog zum Download.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

Flohr Industrietechnik GmbH - Tel.: +49 (0)7751 / 8731-0 - info@flohr-industrietechnik.de